Warum ich meine Arbeit liebe! Ein Beitrag zur Blogparade #Lieblingsjobs

Workshop im Rahmen der Aktionswoche

Mein Workshop im Rahmen der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert“. Foto: Jeanette Bouffier, Netzwerk Ariadne

Ich liebe meine Arbeit. Daher ist die Blogparade #lieblingsjobs von Texter-Kollegin Annette Lindstädt wie für mich gemacht. Und natürlich ist es gerade für Menschen mit Histaminsensibilität sehr wichtig, den richtigen Beruf zu haben. Die Arbeit soll Spaß machen und gut zu organisieren sein, damit keine allzu langen Stressphasen entstehen. Meinen Beruf habe ich sozusagen selbst erfunden. Ich schreibe Worte für Alle, Texte in einfacher und leichter Sprache. Und neuerdings trainiere ich auch Andere im Schreiben von leicht lesbaren Texten. Bis ich so weit war, bin ich viele Umwege gegangen. Weiterlesen