Kartoffel-Curry

Kartoffel-Curry

Kartoffel-Curry. Foto: Clia

Ich liebe Kartoffeln. Alle Sorten und alle Geschmacksrichtungen. Kartoffeln sind lecker, ratzfatz fertig und kosten nicht viel. Heute habe ich die Knollen mit Kokoscreme und Currypaste in ein schnelles Mittagessen verwandelt.

Zutaten:

1 Süßkartoffel

1 Stange Lauch

1 große Karotte

2 mittelgroße feste Kartoffeln

neutrales Öl oder Fett (ich verwende Palmfett, da ich Sojaöl und Kokosfett nicht vertrage)

1 Tasse Kokoscreme

1-2 TL rote Currypaste

grüner Peffer, frisch aus der Mühle

Salz

Zubereitung:

Alle Gemüse schnibbeln und erstmal den Lauch ein paar Minuten in Palmfett dünsten. Karotten, Kartoffeln, Kokoscreme und Currypaste dazugeben. Ungefähr 20 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf diese Rezept-Idee hat mich heute Leafy Soul gebracht. Sie kocht Kichererbsen-Süßkartoffel-Curry.

Advertisements

2 Gedanken zu „Kartoffel-Curry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s