Gebratene Rote Beete Blätter

Rote Beete Blätter

Rote Beete Blätter. Foto: Clia Vogel

Im Hochsommer gibt´s auf dem Wochenmarkt Rote Beete mit Blättern. Rote Beete Grün schmeckt so ähnlich wie Mangold und genauso bereite ich es auch zu. Mein Lieblingsrezept geht ratz-fatz. Ich trenne die Blätter von den Stängeln, schneide die Stängel in kurze Stücke, die Blätter in Streifen und brate beides in Olivenöl.

Zutaten:

1 Bund Rote Beete

1 Knoblauchzehe

Olivenöl

Salz

Zubereitung:

Wie oben schon beschrieben, trenne ich das gewaschene Gemüse zunächst in Stil und Blätter. Das hat einen einfachen Grund. Die Stängel haben eine längere Garzeit.

Nach der Trennung erhitze ich Olivenöl in einer Pfanne und schnibble die Knoblauchzehe dazu. Gleich anschließend (der Knoblauch sollte nicht lange braten, sonst verliert er sein Aroma) mische ich die Rote Beete Stängel in die Ölmischung und brate sie 2 bis 3 Minuten. Dann hebe ich die Blätter unter, brate das Ganze bis die Blätter zusammengefallen sind und salze.

Voilá! Schon fertig.

Schmeckt auch gut zu Nudeln oder mit einer leichten Vinaigrette als Salat.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Gebratene Rote Beete Blätter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s