Warmer Spargel-Salat

Grüner Spargel

Grüner Spargel. Foto: Clia Vogel

Noch zwei Tage bis Johanni. Das bedeutet: in zwei Tagen ist die Spargel-Saison zu Ende. Ein guter Grund, ein letztes Mal in diesem Jahr Spargel zu essen. Ich esse „meinen“ Spargel am liebsten kurz gebraten.

Warmer Spargel-Salat

3-5 Stangen weißer Spargel

3-5 Stangen grüner Spargel

Olivenöl

ein Spritzer Apfelessig

Würz-Salz

Natürlich wird der Spargel zunächst geschält. Die weißen Stangen schäle ich bis kurz unter die Spitzen, bei den Grünen schäle ich nur das untere Drittel. Anschließend schneide ich den Spargel in mundgerechte, kurze Stücke. Wenn die Stangen sehr dick sind, hacke ich sie in Scheibchen.

Dann geht´s ratz-fatz. In einer Pfanne erhitze ich Olivenöl, gebe den Spargel dazu und brate das ganze bei großer Hitze wenige Minuten. Es ist wichtig, den Spargel immer wieder zu bewegen, damit er nicht braun wird. – Ich brate den Spargel nur kurz, weil ich es mag, wenn er innen noch ein bisschen roh ist. Es gibt aber keinen Grund, ihn nicht völlig durchzubraten. Ihr müsst einfach ausprobiern, was Euch besser schmeckt.

Zwischendurch mische ich in einer Schale Essig und Würz-Salz. Auf Öl verzichte ich, weil dem Spargel ja schon das Brat-Öl anhaftet.

Wenn die Spargel gar sind, mische ich sie mit dem Essig-Würz-Salz. Und schon ist der Salat fertig.

Advertisements

2 Gedanken zu „Warmer Spargel-Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s